"Erlenbruch am Annateich - der Hermann-Löns-Park"

In den 1930er Jahren wollte man in der Stadtverwaltung von Hannover eine schon lange bestehende Lücke zwischen der Eilenriede und dem Tiergarten endlich schließen. Nachdem im 19. Jh. durch den Bau der Eisenbahnstrecken von Hannover nach Lehrte die Landschaft östlich von Kleefeld immer mehr erschlossen wurde, siedelte sich mit dem Annastift eine namengebende Behinderten-Einrichtung am alten Weg nach Kirchrode an. Der morastige, dauerfeuchte Untergrund im ehemaligen Roderbruch, einem Erlenbruchwald in Folge eines verlandeten Moorsees, hat lange Zeit die Nutzung des Geländes am Annateich erschwert. Im Zuge aufwendiger Maßnahmen zur Entwässerung hatte man sich entschlossen einen Landschaftspark zu gestalten, der die Feuchte des Bodens als Thema beinhaltet. Es wurden von den Planern ausschließlich heimische Pflanzen mit einem Bezug zur Fluss-Aue ausgewählt und zu einer idealisierten niedersächsischen Landschaft geformt. Es wurden typische niedersächsische Gebäude in einer Art Freilichtmuseum angelegt. Benannt wurde der Park im August 1939 nach dem deutschen Heidedichter Hermann Löns und hat seitdem vielen Spaziergängern die Schönheiten heimischer Flora und Fauna präsentiert.

  • Ablauf
  • Interessante Punkte
  • Kosten
  • Galerie

  • Start an der Bockwindmühle und Freilichtmuseum
  • Gang zum Annateich und Einführung zum Thema Volkspark
  • Moorgeschichte des Geländes am Annateich
  • Erlenbruchwald am Ententeich und Exkurs zu den Graugänsen
  • Apotheker- und Pfeifengraswiesen
  • der Steinkreis am Kiebitzberg
  • die Wassergräben und das Feuchtigkeitsregime
  • Ausblick auf eine heimatliche Wald- und Wiesenlandschaft
  • einzeln stehende Bäume sehen anders aus als im Wald
  • moorig, aber keine Auenlandschaft
  • Ende unterhalb der Bockwindmühle

  • der Tiergarten (10 min.)
  • das Annastift (Kleefeld)
  • das Henriettenstift (Kirchrode)
  • die Mardalwiese









€ 10,- pro Person

€ 7,- ermäßigt (Studenten, Senioren ab 60, Kinder und Arbeitslose)

Dauer ca. 2 Stunden

 


Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich hier für unseren monatlichen Newsletter an !